Pfingsten 2006


Unsere Kinder haben uns zu Weihnachten eine Nacht im interessanten Jugendstilhotel Paxmontana geschenkt. Wir haben dieses Geschenk über Pfingsten eingelöst und noch um zwei weitere Nächte verlängert und haben die Ruhe und das gute Essen genossen.

Per Zufall fand an diesem Wochenende gleich auch noch das alljährlich stattfindende Oldtimer-Treffen statt. Viele (ca. 350) schöne und für den Kenner wahrscheinlich auch technisch interessante Oldtimer fuhren vor dem Hotel vorbei und wurden um das Hotel herum "amerikanisch" parkiert, was bedeutet, dass es zum Abfahren wieder sämtliche Fahrer braucht.

1paxdsc00000335.jpg
1paxdsc00100321.jpg
1paxdsc00200319.jpg
1paxdsc00315.jpg
1paxdsc00318.jpg
1paxdsc00338.jpg
1paxdsc00343.jpg
1paxdsc00344.jpg
1paxdsc00346.jpg
1paxdsc00348.jpg
1paxdsc00349.jpg
1paxdsc00356.jpg
1paxdsc00359.jpg
1paxdsc00361.jpg
1paxdsc00364.jpg
1paxdsc00366.jpg
1paxdsc00368.jpg
1paxdsc00369.jpg
1paxdsc00370.jpg
1paxdsc00371.jpg
1paxdsc00372.jpg
1paxdsc00373.jpg
1paxdsc00375.jpg
1paxdsc00416.jpg
1paxdsc00417.jpg
dsc00316.jpg
dsc00317.jpg
dsc00323.jpg
dsc00324.jpg
dsc00325.jpg
dsc00328.jpg
dsc00330.jpg
dsc00374.jpg
Der Ballenberg ist immer wieder interessant und man hat eigentlich nie alles gesehen.
dsc00376.jpg
dsc00377.jpg
dsc00378.jpg
dsc00380.jpg
dsc00382.jpg
dsc00383.jpg
dsc00385.jpg
dsc00386.jpg
dsc00387.jpg
dsc00390.jpg
dsc00391.jpg
dsc00393.jpg
dsc00394.jpg
dsc00396.jpg
dsc00397.jpg
dsc00398.jpg
dsc00399.jpg
Eine vernünftige Tarifliste
dsc00403.jpg
dsc00404.jpg
dsc00408.jpg
dsc00409.jpg
dsc00410.jpg
dsc00411.jpg
dsc00412.jpg
dsc00413.jpg
dsc00414.jpg
dsc00415.jpg
Auf einer schmalen, am Schluss nur noch im Einbahnverkehr befahrbare Strasse, sind wir auf 1670 m hoch gefahren auf die Aelggialp. Dort befindet sich ein paar Minuten zu Fuss der Flächenmittelpunkt der Schweiz, wo auch die Schweizer und Schweizerinnen des Jahres verewigt werden. Am Mittwoch hätten wir noch nicht dorthin fahren können, da es 30 cm Schnee gegeben hat.

Im Bergrestaurant Aelggialp sind wir noch eingekehrt und mussten anschliessend eine ungerade Stunde abwarten um die Einbahnstrasse zurückzufahren.

dsc00464.jpg
dsc00465.jpg
dsc00466.jpg
dsc00467.jpg
dsc00468.jpg
dsc00469.jpg
dsc00470.jpg
dsc00471.jpg
dsc00474.jpg
dsc00475.jpg
dsc00476.jpg
dsc00477.jpg
dsc00479.jpg
dsc00480.jpg
dsc00482.jpg
dsc00483.jpg
dsc00485.jpg
dsc00486.jpg
dsc00488.jpg
dsc00490.jpg
dsc00492.jpg
dsc00493.jpg
Zu Flüeli-Ranft gehört der Bruder Klaus, welchem wir als Abschluss auch noch einen Besuch abgestattet haben.

Eindrücklich zeigt sich in diesem Tobel auch, was das Unwetter vom letzten Jahr angerichtet hat.

dsc00494.jpg
dsc00495.jpg
dsc00497.jpg
dsc00498.jpg
dsc00501.jpg